Der Vorstand

Vorstand/Programmleitung

 

Jutta Heinrich, 1.Vorsitzende, Mitglied des P.E.N., war Unternehmerin, studierte Sozialwissenschaften und Germanistik, schreibt Romane, Essays, Erzählungen und Theaterstücke, div. Preise und Stipendien. 2005-2008: Gastprofessorin für Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin.

Alexander Häusser, stellvertr. Vorsitzender, Studium der Germanistik und Philosophie, schreibt Romane, Essays, Drehbücher, div. Stipendien.

Thomas Plaichinger, Studium Literatur- und Theaterwissenschaften, Literatur- und Filmkritiker, schreibt Romane, Erzählungen, Theaterstücke und Libretti in Französisch und Deutsch, Mitglied der Société des Gens de Lettres de France, div. Stipendien.

Jana Halamickova ,geboren in Prag. 1971 in die BRD gekommen. Studium von Germanistik, Anglistik und Romanistik an der Universität Freiburg. Nach dem Staatsexamen 1978 Umzug nach Hamburg. Seither freiberufliche Tätigkeit als Übersetzerin, Hörfunk-Journalistin und Herausgeberin. Veröffentlichungen: Eine Übersetzung von Kurzgeschichten Jaroslav Haseks. Eine literarische Anthologie über Prag und eine Lyrikanthologie.

Carola Ebeling, studierte Germanistik und Soziologie. Sie war Redakteurin der Literaturzeitschriften GrauZone und STINT und ist als freie Kulturjournalistin und Verlagsmitarbeiterin tätig. Sie schreibt unter anderem für die taz, ZeitOnline und das Missy Magazine.

Michael Greif, Studium der Soziologie und Politikwissenschaft, arbeitet als Kulturmanager sowie Film- und Medienberater, Mitarbeit in verschiedenen Filmprojekten, schreibt Kurzprosa und Gedichte.

Patricia Paweletz, geb. 1969 in Hamburg, studierte Schauspiel in Wien, spielte und inszenierte Theater. Seit 2011 ist sie systemische Familientherapeutin. Sie veröffentlichte Geschichten bei Rowohlt und im Insel Verlag und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Hamburg.

In 2015 gründete sie den Verlag PUNKTUM Bücher! Kürzlich erschien ihr Buch „Die Männer meiner Freundinnen“. 

 

Programmorganisation:

Heidemarie Ott, Diplom-Soziologin, war PR-Referentin für Greenpeace International in Paris und  Freizeitpädagogin des Deutsch-Französischen Jugendwerks, seit 1989 Kulturmanagement.
 

Schullesungen:

Kirsten Netzow, Studium der Neueren Deutschen Literatur und Medien sowie der Europäischen Ethnologie. Arbeitet als freie Journalistin.

Ab 2012 zuständig für die Organisation und Abwicklung von Schullesungen und Schreibwerkstätten.