Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2404 von /homepages/25/d556121321/htdocs/Drupal/Lit/includes/menu.inc).

Schullesungen

Autoren und Autorinnen an Hamburger Schulen

Lesungen und Schreibwerkstätten mit Autorinnen und Autoren in Hamburger
Schulen erfreuen sich großer Nachfrage und Beliebtheit.

Sie ermöglichen die lebendige Begegnungvon Schülerinnen und Schülern mit
Schriftstellerinnen undSchriftstellern, führen zur Auseinandersetzung mit
zeitgenössischer Literaturund können so ganz wesentlich zur Entwicklung
der Lese- und Schreibmotivation der Heranwachsenden beitragen.

Die Behörde für Schule und Berufsbildung ermöglicht in Kooperation mit dem
Literaturzentrum e.V. Lesungen und Workshops an Hamburger Schulen. Für
dieses Angebot steht Ihnen ein aktualisiertes Online-Autorenverzeichnis unter

                                      www.li-hamburg.de/avz

zur Verfügung. Es enthält Informationen über die Autorinnen und Autoren und
ihre Angebote sowie die Möglichkeit der Buchung von Lesungen und Workshops.

Weitere Informationen:

Über die Aufnahme neuer Autorinnen und Autoren ins Onlineverzeichnis für
Schullesungen oder Werkstätten entscheidet das Literaturzentrum e.V. in
Kooperation mit dem Lehrerfortbildungsinstitut.

Kontakt:
Literaturzentrum e.V., Schwanenwik 38, 22087 Hamburg,
Tel.: 040-2279203 und 040-20769037, www.lit-hamburg.de

Ansprechpersonen:
Heidemarie Ott: lit@lit-hamburg.de (Mo-Fr 14-19 Uhr)
Kirsten Netzow: kirsten.netzow@lit-hamburg.de (Mo-Do 10-15.00 Uhr)

Folgende Grundvoraussetzungen für eine Aufnahme müssen erfüllt sein:

1.   Die Autorin/der Autor hat ihren/seinen Hauptwohnsitz in
      Hamburg

2.   Die Autorin/der Autor verfügt über zwei eigenständige
      Buchveröffentlichungenin einem Publikumsverlag,
      (keine Selbstverlage, keine Zuschussverlage, kein
      Books on Demand, Veröffentlichungen in Anthologien,
      Zeitschriftenartikel oder Tonträger reichen nicht).

 3.  Einer Bewerbung für die Aufnahme ins Verzeichnis sollte
      eine Vita und eine Publikationsliste beigefügt werden.

Die Vermittlung von Autorinnen und Autoren an Hamburger Schulen
sowie die Beratung von Lehrkräften hinsichtlich der Vermittlung erfolgt
ebenfalls über das Literaturzentrum e.V.

Autoren und Autorinnen sowie Lehrkräfte wenden sich bitte an:

Kirsten Netzow (Kontaktdaten und Erreichbarkeit siehe oben)